Grand Canyon North Rim

Der North Rim ist der von Touristen weniger frequentierte der beiden Rims des Grand Canyons. Mit einer Höhe von 2576 m am Visitor Center ist der North Rim 300 m höher gelegen, als sein südliches Gegenstück, der South Rim. Erreichbar ist der North Rim nur über einen 40 Meilen langen Abstecher auf dem Highway 67, der vom Highway 89 abzweigt.

Die Touristischen Anlaufpunkt am North Rim konzentrieren sich auf zwei Bereiche, das Besucherzentrum und die Aussichtspunkte auf dem Kaibab Plateau und die Aussichtspunkte auf dem Walhalla Plateau.

Die wesentlichen Einrichtungen für Besucher wie das Kaibab Visitor Center, die Lodge, der Campground sowie Geschäfte und Tankstelle liegen auf einer ca. 3 Meilen langen Plateauspitze oberhalb des Bright Angel Canyons. Für kurze Spaziergänge wurden hier mehrere angelegt. Neben diesen beginnt hier auch der lange und anstrengende North Kaibab Trail, der in den Grand Canyon bis zur Phantom Ranch und zum Colorado River hinunter führt.

Über die nach Osten abzweigende Straße gelangt man zum Point Imperial Aussichtspunkt und vorbei am Greenland Lake auf das Walhalla Plateau, auf dem sich die Aussichtspunkte Vista Encantada, Roosevelt Point, Cape Final, Walhalla Overlook mit den Walhalla Ruins, eine einstige Pueblo-Ansiedlung, Angels Window und Cape Royal aneinander reihen.

Mit geländegängigen Fahrzeugen, Mountain Bikes oder bei einer mehrtägigen Wanderung gelangt man vom Highway 67 über einen 17 Meilen langen, nicht asphaltierten Weg zum abgelegenen Point Sublime. Seinem Namen wird der Point Sublime sehr gerecht, denn er bietet einen wahrhaft "erhabenen" Einblick in den Grand Canyon.

Alle wichtigen Einrichtungen, Straßen und Aussichtspunkte finden sich auf den beiden North Rim Karten: Karte 1, Karte 2.

Antelope Canyon Bryce Canyon Grand Canyon YouGuide Reiseführer