Grand Canyon South Rim

Der South Rim des Grand Canyons wird von den viereinhalb bis fünf Millionen Besuchern jedes Jahr wesentlich häufiger frequentiert als der North Rim. Die Gründe dafür sind vielschichtig: Der South Rim ist ohne einen größeren Abstecher zu erreichen. Entlang der Panoramastraße Desert View Drive reihen sich zahlreiche Aussichtspunkte aneinander. Die Infrastruktur im Grand Canyon Village ist weiter ausgebaut als auf der Nordseite. Und nicht zuletzt ist der South Rim zwischen Las Vegas und Page bzw. dem Monument Valley verkehrsgünstig gelegen.

Nachfolgend ein Überblick über die Aussichtspunkte und Sehenswürdigkeiten am South Rim von Osten nach Westen.

Nur zu Fuß oder mit den Shuttle Bus erreichbare Aussichtspunkt westlich des Grand Canyon Villages.

  • Trailview Overlook
  • Maricopa Point
  • Powell Point
  • Hopi Point
  • Mohave Point
  • The Abyss
  • Pima Point
  • Hermits Rest

Der South Rim verfügt über zwei Ein- und Ausfahrten. Von Süden aus Williams gelangt man über die Highways 64 und 180 am South Entrance in den Grand Canyon National Park und von Osten über den Highway 64 am East Entrance.

Ein Überblick über die Sehenswürdigkeiten bietet die South Rim Karte.

Antelope Canyon Bryce Canyon Grand Canyon YouGuide Reiseführer